Grillmais: Getrocknete Maisspindeln

4,9945,99

1,531,66 / kg

Holzfrei zu grillen ist so einfach: Mit unseren professionell getrockneten Kornmais-Spindeln bekommst Du in nur 10 Minuten eine heiße Glut für ein schnelles Grillvergnügen. Mit unserer Maisglut kannst Du unter anderem vegane Grillpatties, Gemüse, Käse, Wurst und Fleisch grillen – die Du am besten eine halbe Stunde vor dem Grillstart aus dem Kühlschrank nimmst. Da die Glut für zwei Lagen normalen Grillguts die hohe Hitze hält, ist sie perfektfür einen Grill-Quicki oder eben auch einen ganz normalen Grillabend mit Freund*innen oder der Familie geeignet – aber eben nicht für LongJobs. Hierfür empfehlen wir Dir unsere hochwertigen Kokosbriketts mit einer Brenndauer von 4 Stunden.

Unser Grilmais ist aus gentechnik-freiem Kornmais-Anbau in Deutschland und Südeuropa.

Die Asche dieser natürlichen Glut kannst Du als hochwertigen Dünger für Deine Blumen und Deinen Garten verwenden.

 

Auswahl zurücksetzen
Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Beschreibung

So geht’s: Grillen mit getrockneten Maisspindeln

Mit Maisspindeln nachhaltig und holzfrei zu grillen unterscheidet sich vom Grillen mit Kohlebriketts in zwei wesentlichen Punkten: Zum einen entfällt der Umgang mit “schwarzer Kohle”, so dass die Vorbereitung des Grills eine “saubere Sache” ist. Zum anderen ist unser Grillmais dank seiner extrem kurzen Anzündzeit perfekt für ein ganz normales holzfreies Grillvergnügen: Du hast schon nach 10 Minuten eine heiße Glut, so dass lange Wartezeiten für hungrige Gäste entfallen.

  • pro Grillvergnügen mit 4 Personen etwa 1,5 bis 2 Kilogramm Grillmais verwenden
  • Grillmais direkt auf eine Fläche und nicht auf einen Rost legen (Kohlerost im Kugelgrill entfernen oder Feuerlord-Grillboden einlegen)
  • Keinen Grillkamin zum Anheizen verwenden
  • Maisspindeln nicht zu einem Berg schichten sondern flach, maximal 4 Lagen übereinander, im Grill verteilen
  • Grillmais mit etwa 4 Grillanzündern oder Bio-Flüssiganzünder (auf Alkoholbasisi) anzünden – Luftzufuhr schließen, KEINEN Deckel verwenden!
  • Nach 4 Minuten den brennenden Grillmais mit einer Grillzange oder einem Stock einmal ordentlich durchmischen
  • Grillmais gleichmäßig abbrennen lassen. Nachdem die Flammen erloschen sind – meist 10 Minuten – kannst Du anfangen zu grillen
  • Du hast in der Regel Zeit, 2 Lagen Grillgut à point zu grillen. Dafür alle Grillzutaten am besten etwa eine halbe Stunde vor Start aus dem Kühlschrank nehmen und der Umgebungstemperatur angleichen

Eine bebilderte Anleitung mit allen wichtigen Infos zum Grillen mit getrockneten Maisspindeln findest Du auf unserer Grillmais-Seite sowie auf der Rückseite unserer Grillmais-Säcke.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 3 kg
Menge

3 kg im Sack, 10 kg im Vorratskarton, 20 kg im Vorratskarton, 30 kg im Vorratskarton

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Grillmais: Getrocknete Maisspindeln“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare

Das könnte Dich auch interessieren