Ecoko Holzfreie Grillbriketts
aus Mangokernen & Pflanzenresten

Endlich ist es soweit: Der erste Container mit unserer neuen Ecoko Mangokern-Grillbriketts ist aus Indien auf dem Weg zu uns. Ihr könnt jetzt schon zu den ersten gehören, die mit diesen neuen Ecoko-Grillbriketts grillen. Einfach Ecoko Grillkohle per Email bei uns vorbestellen.

In der 2019 ausgestrahlten ZDF plan-b ReportageBesser brutzeln: Gutes Gewissen am Grill” waren unsere Grillbriketts schon angekündigt worden! Denn die Ecoko Mango-Pflanzengrillkohle wird für uns in derselben Produktionsstätte produziert wie unsere Cococabana Grill-Briketts. Kleinbauern aus der Region verdienen sich durch die Abgabe bestimmter landwirtschaftlicher und anders nicht mehr verwertbarer Pflanzenreste ein Zusatzeinkommen für ihre Familien.

Was sind die Fakten unserer neuen Ecoko Grillbriketts?

  • Mangokern-Pflanzenkohle: Mangokerne stellen den größten Anteil der rein pflanzlichen Kohle
  • keine chemischen Zusätze: natural binder ist Kartoffelstärke
  • Form: eierförmige, feste Briketts
  • holzfrei – nur aus landwirtschaftlichen Pflanzenresten
  • Anzündzeit: 20 – 25 Minuten, glühen gleichmäßig durch
  • Glühzeit: 2 Stunden “plus”

 

Du kannst die Ecoko Grill-Briketts in unserem Online-Shop bestellen!

 

Alles wird “Feuerlord”: Neuer Online-Shop in 2020

Neues Jahr, alles neu? Ja, dieses Jahr ist es bei uns ein bisschen so! Bisher war unser Online-Shop nicht in unsere “alte” Seite (bio-grillkohle.com) integriert und über einen anderen Namen geführt (shop.ingenia-service). Das hat immer wieder zu Verwirrungen geführt und war nicht anwenderfreundlich.

Außerdem erweitern wir aktuell unser Produktsortiment: Neben der #kokosglut Cocobana Grillbriketts haben wir ab Februar auch #mangoglut Ecoko Mangokern-Pflanzengrillkohle im Sortiment. Und dann ist da noch unsere eigene Marke F E U E R L O R D – bislang mit drei Sorten Räucherpellets, nämlich Oregano, Thymian und Hopfen. Auch die Inkbird-Grillthermometer gibt es bei uns. Zusätzlich möchten wir Produkte weiterer Herstellen kontinuierlich in unser Sortiment aufnehmen.

Um das alles unter ein Dach zu bekommen, haben wir lange am Grill gestanden und nicht nur die Glut glühen, sondern auch unsere Köpfe “rauchen” lassen. Das Fazit: ALLES wird Feuerlord! Ihr könnt uns jetzt schon auf www. feuerlord.de erreichen – der Onlineshop wird voraussichtlich Ende Februar eingerichtet sein! Dann könnt ihr auch alle unsere Produkte direkt bei uns bestellen.

Zu unseren Produkten gehören:

Facebook & Instagram

Auf Facebook und auf Instagram informieren wir euch regelmäßig über unsere Teams, Produkte, Aktionen und Veranstaltungen, auf denen ihr uns treffen könnt. Auf Facebook findest Du uns Feuerlord @cococabanagrillbriketts und auf Instagram Feuerlord @kokosglut aktiv.

 

Inkbird Grillthermometer online bestellen

Du grillst gerne – mit unseren Cococabana Kokos-Briketts – und planst, an Weihnachten eine Gans zuzubereiten? Während Du Dich draußen um die Gans und den Grill kümmerst, schaltest Du bei einem ersten Bier oder einem Glas Rotwein entspannt vom alljährlichen Weihnachtstrubel ab. “Drinnen” werkeln derweil die Wichtel und kümmern sich um Tannenbaum und Lichterglanz. Das sind doch tolle Aussichten!

Auf die Suche nach einem Weihnachtsgans-Grill-Rezept brauchst Du Dich nicht zu begeben – denn das haben wir für Dich. Genauso wie drei unterschiedliche Thermometer, die Du zusammen mit Deinen Cococabana Grill-Briketts in unserem Online-Shop bestellen kannst! Dort hast Du die Wahl zwischen den Modellen: Inkbird ICT-2P, Inkbird IBT-4XS und dem Inkbird Digitales Faltthermometer.

Die Modelle unterscheiden sich in ihren Möglichkeiten: Du kannst Dich beispielsweise via Bluetooth mit Deinem Mobiltelefon verbinden und stets alle Daten im Blick haben – oder die einfache Variante wählen: Das Thermometer auseinanderklappen und die Innentemperatur digital messen. Um nur einen der Unterschiede zu nennen. Wichtig ist unter’m Strich, dass die Gans eine Kerntemperatur von 85° bis 89° Celsius erreicht – und das kannst Du mit jedem der drei Thermometer-Varianten messen!

Du hast noch gar kein Thermometer? Wünsch Dir eines! Wenn Du rechtzeitig bestellst, liefern Nikolaus und Weihnachtsmann sicherlich rechtzeitig!

Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und ein tolle Festtage!
Stefan & das Kokosglut-Team!

Kokos-Fasern als Basis für Cococabana Grillbriketts

Was ist eigentlich: Pyrolyse?

 Für unsere Cococabana Grillbriketts werden in Indien Materialien verwendet, die rund um die Produktion von Kokosöl, Kokosraspeln, Kokosmilch, Kokoswasser und Kokos-Fruchtfleisch anfallen. Eine Art natürlicher Abfall also, den wir verwerten. Zu diesen „Abfallprodukten“ zählen Kokosschalen und Kokosfasern aber auch Schnittgut und andere Pflanzen-Reste, die bei der Pflege der Kokospalmen und bei der Ernte anfallen. Diese Materialien blieben ansonsten ungenutzt – und Kokos-Bauern, die diese bei uns abgeben, verdienen sich damit ein kleines Zusatzeinkommen für ihre Familien. Würden die Bauern diese Ernteabfälle auf den Feldern verbrennen oder diese vermodern lassen, gingen wertvolle Rohstoffe verloren. Die Anlage, in der die Pflanzenkohle hergestellt wird, ist direkt vor Ort und für die Bauern gut erreichbar. So entstehen keine langen Transportwege für die großen Mengen an Ernteresten.

Das unglaubliche Verkohlungsverfahren, dass aus Kokosmaterialien ganz kontrolliert die Basis für unsere natürlichen Grillbriketts aus Pflanzenkohle schafft!

Zuerst werden alle Materialien grob zerkleinert, bevor wir sie dann im Pyrolyse-Verfahren verkohlen. Die Pyrolyse ist ein modernes, technisches Verkohlungsverfahren, das einen geschlossenen Kreislauf bildet. Durch sehr hohe Hitze und unter Entzug von Sauerstoff verkohlen die Kokosreste hierbei gleichmäßig. Und vor allem kontrolliert. Heißt: Alle großen und kleinen Stücke werden durch und durch verkohlt, was für eine qualitativ hochwertige Glut später unerlässlich ist. Unsere Kohlebriketts – die wir aus dieser Biokohle produzieren – haben sobald sie durchgeglüht sind, mit bis zu sechs Stunden eine sehr konstante und lange Brenndauer. Und das bei einer gleichbleibend hohen Hitzeentwicklung.

Das Gas, das während der Pyrolyse entsteht, wird vor Ort entweder zum Betreiben des Motors für einen Generator weitergenutzt. Wenn die die Qualität des Gases nicht hoch genug ist, wird es ohne Entstehung von schädlichen Abgasen kontrolliert verbrannt.

Das Endprodukt der Pyrolyse sind verkohlte Kokosreste. Diese werden von uns gesiebt: Kleinere Stücke werden für die Produktion von unseren Grillbriketts genutzt. Sie werden vermahlen, mit Wasser und Kartoffelstärke vermischt und dann zu Briketts verpresst.  Größere Kohle-Stücke können direkt und ohne weitere Verarbeitung als Brennstoff verwendet werden.

Um den Kreislauf der Verwertung zu schließen, könnt ihr die Aschereste aus Eurem Grill als Dünger auf Euer Beet geben oder damit Euren Gemüsegarten düngen. Denn durch die natürlichen und hochwertigen Inhaltsstoffe unserer Grillbriketts ist die Asche ein echter Booster für Euren Garten.

Unsere Cococabana-Grillbriketts kannst Du einfach in unserem Online-Shop bestellen.

Feuerlord R#ucherpellets

Räuchern mit Thymian, Oregano oder Hopfen

Wer bei Stefan Ruckelshaußen schonmal Cococabana Grillbriketts abgeholt hat, weiß dass sein Büro an der Biogasanlage in Wallerstädten liegt. Eine perfekte Kombi! Denn als Landwirt baut er neben Getreide und Gemüse (nach Richtlinien des Naturland-Verbandes) auch Kräuter und Arzneipflanzen an. Ausserdem ist er Betreiber der Biogasanlage in Wallerstädten, deren überschüssige Wärme er zu nutzen weiß: Zum Beispiel zum Tocknen von Kräutern.

Diese getrockneten Kräuter presst er direkt vor Ort in Pellets: Ohne Zugabe von irgendetwas anderem wie Sägemehl, Bindemittel oder anderen Zusatzstoffen, einfach nur zu 100 Prozent aus Kräutern! Abgefüllt in 500-Gramm-Beutel sind das unsere Feuerlord Räucherpellets, die  derzeit in den Varianten Thymian, Oregano und Hopfen erhältlich sind.

Die Feuerlord Räucherpellets kannst Du

  • direkt in/an die Glut legen.
  • in einer Räucherbox/Smoking Tube auf dem Grillrost positionieren.
  • aus einer Aluschale oder Alufolie eine Räucherbox basteln und die Pellets darin auf dem Grill oder im Räucherofen verglimmen lassen.
  • im Gasgrill in der Nähe des Brenners platzieren.

 

Feuerlord Räucherpellets und Cococabana Grillbriketts einfach bei uns im Online-Shop bestellen.

 

 

Cococabana Kohlebriketts beim Trocknen

„natural binder“ – der natürliche Kleber für unsere Grillbriketts

Auf unseren Brikett-Verpackungen weisen wir gerne darauf hin, dass wir „natural binder“ verwenden. Aber was ist das eigentlich? Wieso braucht ein Kohlebrikett eine Bindemittel?

Wenn die verkohlten Kokos-Reste aus der Pyrolyse kommen, sieben wir die kleinen Teile heraus. Diese mahlen wir sehr fein und vermischen sie mit „natural binder“: Wasser und ganz natürlicher Kartoffelstärke! Diesen Brei – ohne jegliche künstlichen Zusätze – pressen wir dann in die Euch bekannte Brikett-Form und lassen sie in Gewächshäusern auf warmen Betonböden trocknen. Erst wenn die Briketts durchgetrocknet sind, verpacken wir sie für Euch in die Pakete, auf denen wir auf „natural Binder“ hinweisen.

Was ist der Unterschied zu anderen Klebern? „Eigentlich ist jede natürliche Stärke geeignet, um Briketts zu binden“, erklärt Stefan Ruckelshaußen, Geschäftsführer von Cococabana Grillbriketts in Deutschland. Er weist gerne darauf hin, dass für seine Grillbriketts keine Brandbeschleuniger mitverarbeitet werden. „Diese Brandbeschleuniger würden zwar dazu führen, dass die Briketts schnell durchglühen – aber dafür hält die Glut dann nicht lange“, fügt er an.

Also: Unsere natürlichen Grillbriketts brauchen etwa 20 Minuten, um durchzuglühen – dabei rauchen sie nur sehr wenig. Was ihren Einsatz auch für Nachbarn durchaus erträglich macht. Sie halten ihre Hitze – die weitaus höher ist als bei anderen Briketts – dafür bis zu vier Stunden. Grillvergnügen garantiert!

Und die Asche könnt Ihr prima als hochwertigen Dünger für Blumen und Nutzpflanzen im eigenen Garten einsetzen!